Artikel-29-Datenschutzgruppe

Die Artikel-29-Datenschutzgruppe (G29) ist ein nichtlegislatives Datenschutzgremium. Ihre Hauptaufgabe besteht darin Expertenrat zu geben und den Mitgliedstaaten und der Öffentlichkeit Empfehlungen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu unterbreiten. Das Gremium selbst besteht aus Vertretern der nationalen Datenschutzbehörden der EU, des Europäischen Datenschutzbeauftragten (EDSB) und der Europäischen Kommission. Es wurde in den "Europäischen Datenschutzausschuss" (EDA) umgewandelt.

Siehe - EDA