Individualisierte Produktion

Die „individualisierte Produktion“ bezeichnet das Konzept eines intelligenten, hochautomatisierten Produktionssystems, das eine hohe Varianz und Dynamik im Produktprogramm bei Produktionskosten auf dem Niveau der Massenproduktion erlaubt. Ziel ist es, den Widerspruch zwischen der vom Kunden gewünschten Individualisierung und der Prozesseffizienz der Fertigung im industriellen Rahmen aufzulösen. Die Losgröße 1 ist die höchste Stufe der individualisierten Produktion. Neben proprietären Lösungen in der Automobilindustrie stellt Industrie 4.0 mit ihren durchgängig vernetzten Produktionswelten den weltweit fortschrittlichsten Ansatz zur Realisierung der individualisierten Produktion dar.