FarSync XOT Runtime – XOT (X.25 over TCP/IP) Software für Linux

FarLinX XOT network wtext v1 1t

Die FarSync XOT Runtime Software bietet eine API zur Unterstützung von Anwendungen, die bisher eine X.25-Schnittstelle benötigten, um XOT zu verwenden.

Überblick

FarSync XOT Runtime wurde entwickelt, um eine leistungsstarke und sehr zuverlässige XOT-Konnektivität für Linux zu bieten. FarSync XOT Runtime für Linux arbeitet mit dem FarLinX X25 Gateway, FarSync XOT Runtime für Windows und anderen XOT-Geräten von Drittanbietern zusammen, die es ermöglichen, ein komplettes X.25-Netzwerk durch TCP/IP einschließlich IPv6 zu ersetzen, wodurch Hardware und Kosten eingespart werden und eine kurze X.25-Verbindung zum Host verbleibt. Das obige Diagramm veranschaulicht dies.

Es gibt 2 Haupt-APIs, eine Sockets-basierte Schnittstelle und eine Java-API. Es gibt auch eine APIs zu den ISO-Transportschichten (ISO 8073 - verbindungsorientiert). Ein umfassendes Developers Toolkit ist im Lieferumfang des Produkts enthalten. Die API ist kompatibel mit den FarSync X.25 APIs.

FarSync XOT Runtime wird auf Linux-Kernel-Versionen ab 2.6.12 unterstützt, einschließlich der führenden Distributionen von Redhat, SuSE, Mandriva, Debian, Ubuntu, Slackware, Fedora und anderen. Multiprozessor-, 32- und 64-Bit-Systeme werden unterstützt. FarSite ist bestrebt, die FarSync XOT-Produkte bei der Veröffentlichung neuer Versionen von Linux zu unterstützen. Der Quellcode für den Treiber und die Bibliotheken für die API werden mit dem Produkt geliefert.

Neue Funktionen mit der Version 3.2

  • Deutliche Geschwindigkeitsverbesserungen im Datendurchsatz, insbesondere bei einer großen Anzahl von Sitzungen, jetzt bis zu 160 Mbit/s.
  • Vollständige Dekodierung von X.25 und höherwertigen Protokollen, die mit der Wireshark Protokollanalysator-Anwendung verfügbar sind.
  • Private XOT-Einrichtungen, die nun an die Anwendung übergeben werden.
  • PVCs größer als 256 werden jetzt unterstützt.
  • Epoll unterstützt
  • Verbesserte API-Dokumentation

Kunden, die mit früheren Versionen arbeiten, können auf 3.2 aktualisieren, hier zum Download.


Sehen Sie sich das informatives Video über die X.25-Produkte von FarSite an.


Typische Anwendungsgebiete

Die FarSync XOT Runtime eignet sich für den Anschluss an entfernte Systeme mit XOT, zu denen typische Anwendungen gehören wie:

  • XOT-Ersatz für X.25-Netzwerke
  • E-Commerce-Gateways zur Kreditprüfung

Developers Toolkit

Das Developers Toolkit ist kostenlos im Lieferumfang des FarSync XOT Runtime Produkts und der Funktionen enthalten:

  • Dokumentierte funktionierende C- und Java-Quellbeispielprogramme. Der Quellcode aus diesen Beispielen kann verwendet werden, um Ihren Entwicklungsprozess zu beschleunigen.
  • Umfangreiche API-Handbücher mit Funktionsaufrufdefinitionen und hilfreichen Tipps zur optimalen Nutzung der verschiedenen Schnittstellen.
  • Quellcode für die Treiber und API-Bibliotheken.
  • Linienüberwachungsanalysator für den X.25/XOT-Verkehr
  • Kostenlose E-Mail- und Telefon-Hilfe für Anwendungsentwickler.

APIs für die Anwendungsentwicklung

Für Anwendungsentwickler, die auf XOT zugreifen müssen, gibt es die Wahl zwischen einer Sockets-API oder einer Java-API. Beide APIs-Schnittstellen können bei Bedarf von verschiedenen Programmen gleichzeitig verwendet werden. API-Handbücher und viele Beispielanwendungen sind im Developers Toolkit für beide Arten von Schnittstellen enthalten. Die APIs sind kompatibel mit den APIs für FarSync X.25-Karten.

Sockets API

Die Sockets-Schnittstelle bietet eine programmiersprachenunabhängige, verbindungsorientierte Schnittstelle mit Zugriff auf eine umfassende Palette von X.25-Funktionen. Die FarSync Sockets-Implementierung ist kompatibel mit der BSD Sockets-Schnittstelle. Die API ist kompatibel mit der Sockets API für die FarSync X25 Karten. Multi-Threaded-Anwendungen werden unterstützt.

Java API

Die Java-API ermöglicht Anwendungen, die in Core Java Software (J2SE) und Enterprise Java Software (J2EE) geschrieben wurden, einen einfachen Zugriff auf die Funktionen und Features von FarSync XOT. Eine vollständige Dokumentation und Musteranwendungen werden zur Verfügung gestellt.

ISO Transport API

Die Schnittstelle bietet eine programmiersprachenunabhängige, verbindungsorientierte Schnittstelle, die durch Befehlsblöcke gesteuert wird. Der volle Zugriff steht den ISO Transport (ISO 8073 - verbindungsorientiert) Klassen 0 bis 3 zur Verfügung.

Weitere Details zu XOT/X.25 Developers Toolkit und APIs.


Konfiguration

XOT SVC PVC 400x320

Die Konfiguration erfolgt über eine Java- und XML-basierte GUI-Konfigurationsanwendung. Ein typischer Bildschirm ist rechts dargestellt, siehe ein größeres Beispiel.

Die textdateibasierte Konfiguration ist bei Bedarf ebenfalls verfügbar.


Installation

Installationsskripte passen sich an, um die Software auf den wichtigsten Linux-Distributionen zu installieren, und eine manuelle Installationsoption ist verfügbar, indem Sie die Skripte als Anleitung verwenden, die auf der CD-ROM verfügbar sind.

Der Quellcode ist als .tar.gz verfügbar.

Ein umfassendes Konfigurationsleitfaden, eine Befehlsreferenz und Konfigurationsbeispiele sind als Teil des HTML-Dokumentationspakets enthalten.


Utilities

Ein Linienmonitor-Dienstprogramm ist enthalten, dieses kann Daten anzeigen, die über die XOT-Leitungen auf Frame- und Paketebene gesendet werden, es ist von unschätzbarem Wert bei der Entwicklung und Fehlersuche von Anwendungen. Ein Status-Utility ermöglicht die Anzeige des Kanalverbindungsstatus und Statistiken über Nutzdaten, Paket- und Rahmentypen.


Packaging

Die XOT-Software, die Dienstprogramme und das Developers Toolkit sind alle auf der CD-ROM enthalten. Neue Versionen der XOT-Software werden auf der Hersteller-Seite zum Download bereitgestellt.

Technische Angaben
Operating systems supported Linux distributions supplied by Redhat, SuSE, Mandriva, Debian, Ubuntu, Slackware, Fedora and others. FarSite is committed to supporting the FarSync XOT Runtime on new versions of Linux as they are released.
Linux Kernel Support All sub versions of kernel releases from version 2.6.12 and onward. The product may operate successfully with earlier versions of the kernel but no specific testing has been undertaken.
Multi-processor systems The software has been designed for and tested on single and multiprocessor servers
64 bit systems Designed for and tested on single and multi-processor) Servers, 32 and 64 bit systems.
TCP/IP IPv4 and IPv6
XOT Features
XOT Specification Complies with RFC 1613 - X.25 over TCP (XOT)
Maximum XOT connections 4,095
Maximum SVCs and PVCs 4,095, any mix of SVCs and PVCs
Data Throughput up to 160 Mbits/s
Data packets size range 0 to 4,096 bytes
OOB (Out of Band) data Supported for Interrupts, Resets and the D bit
X25 facilities supported Closed User Group (CUG), Network User Identifier (NUI), Fast Select, Packet and Windows size negotiation, Throughput Class Negotiation.
Accessible via API Two APIs, a Sockets based interface and a Java API.
ISO Transport Features
Standard supported ISO 8073 (connection oriented)
Classes supported Classes 0, 1, 2 and 3
Negotiation between classes Yes
Simultaneous transport connections Up to 4,095
Accessible via API Yes, NCB API
Developers Toolkit
XOT API Sockets API, easy to use, provides access to XOT features, recommended for new developments.
Java API, allows easy access to XOT from Java applications.
ISO Transport API NCB based API providing access to all the features of the ISO Transport support. Can operate simultaneously with access to the XOT layer.
API reference manuals Manuals: XOT (and X.25) Sockets API, ISO Transport API and Java API documentation.
Sample programs Included, large number of example applications are available for driving the various APIs.
Source code Included for drivers, the API libraries and sample C and Java applications.
Bestellinformation
Product Name Description Product Code
FarSync XOT Runtime for Linux XOT (X.25 over TCP/IP) Runtime software version 3.2 for Linux with Developers Toolkit FS9506

© Farsite Communication Ltd.

* Alle Spezifikationen können sich durch den Hersteller initiiert gegebenenfalls ändern!

Daten letzmalig aktualisiert am 20.10.2018

Interessiert an mehr Information? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!